29. DSenMMdLV 2021: Niedersachsen am Ende auf Rang 7 in Kategorie 65+

Die 29. Deutsche Seniorenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2021 in Ingolstadt ist am Samstag 4. September mit der 7. und letzten Runde sowie der nachfolgenden Siegerehrung zu Ende gegangen. Deutsche Seniorenmannschaftsmeister wurden in der Kategorie 50+ (nur 8 Mannschaften vertreten, davon zwei Landesverbände doppelt) mit deutlichem Vorsprung das Team aus Sachsen-Anhalt und in der Kategorie 65+ die Berliner Senioren. Hier nahmen 20 Mannschaften teil (darunter 5 Landesverbände mit Mehrfachmeldungen) und der Zieleinlauf war ausserordentlich knapp, denn sowohl Berlin als auch Nordrhein-Westfalen 1 hatten am Ende jeweils 11 Mannschaftspunkte auf ihrem Konto. Die Brettpunkte mussten entscheiden. Berlin hatte hier aber die Nase deutlich vorn, wozu nicht zuletzt auch der recht deutliche Sieg mit 3-1 gegen den Mitkonkurrenten in der allerletzten Runde mit beigetragen hatte.

Die Niedersachsen-Senioren konnten in der Kategorie 65+ am Ende den 7. Platz belegen, der auch von der Mannschaft als ein doch schöner Abschluss dieser Meisterschaft gefeiert werden durfte. Erfolgreichster Spieler war Dr. Christian Clemens, der auch in der Brettwertung für Brett 2 ganz vorne landete.

In der letzten Runde gab es einen 2,5 – 1,5 Erfolg gegen Baden 2, der noch eine Verbesserung in der Rangliste um einige Plätze zur Folge hatte. Hier die Ergebnisse des letzten Mannschaftskampfes bei diesem Turnier:

… und der obere Teil der Endrangliste der Kategorie 65+ mit Niedersachsen auf Platz 7 von 20 Mannschaften:

Ebenso die zugehörigen Fotos zur Runde 7 (Quelle: Wolfgang Klettke):


Brett 1: Toni Sandmeier – Dr. Clemens

Brett 2: Jürgen Waldschläger – Rudolf Müller

Brett 3: Hans Dekan – Dr. Cichy

Brett 4: Wolfgang Klettke – Bernd Fugmann

Alle weiteren Informationen, Ergebnisse und der Link zu den übertragenen Live-Partien sind auf der Turnierseite der 29. DSenMMdLV 2021 zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.