9. NSenPMMdV 2019/2020: Hamelner SV 1 ist zweiter Finalist

Das zweite Halbfinale der Niedersächsischen Senioren-Pokalmannschaftsmeisterschaft der Vereine 2019/2020 hat am vergangenen Sonntag 11. Oktober 2020 stattgefunden. SVg Calenberg und Hamelner SV 1 kämpften darum der Finalgegner von SK Lehrte 1 bei der Schlussrunde im Februar 2021 zu sein.

Wie beim ersten Halbfinale zwischen SK Lehrte 1 und dem Eystruper SK war auch hier die Entscheidung denkbar knapp. Wiederum musste bei einem 2 – 2 Gleichstand nach Brettpunkten die Berliner Wertung entscheiden. Hier war der Hamelner SV 1 im Vorteil, da an den jeweils höheren Brettern 1 und 3 gewonnen wurde: 6,0 – 4,0. Damit werden sich im Finale der SK Lehrte 1 und der Hamelner SV 1 gegenüberstehen.

Hierunter alle Partien des Finaltages am 21. Februar 2021 bei WB Eilenriede (Kühnstrasse 18 in Hannover) auf einen Blick. Leider haben sich ja wie bereits berichtet der Helmstedter SV und Hamelner SV 2 aus der Trostrunde verabschiedet.

    SK Lehrte 1 - Hamelner SV 1  
    SV Apelnstedt - SVg Calenberg    
    Sf Barsinghausen - Eystruper SK
    WB Eilenriede 1 - SV Bad Bevensen
    WB Eilenriede 2 - SK Lehrte 2

Die vollständigen Rundenauslosungen und Ergebnisse können hier gefunden werden.

Es wird auch wiederum darum gebeten, dass jeder Verein für den geselligen Teil des Finaltages einen Kuchen mitbringt. An diesem Tag werden auch Entscheidungen über die Austragungsmodalitäten für das nächste Jahr getroffen. Deshalb sollte von jedem Verein jemand anwesend sein.

Viele Grüße und bleibt alle gesund !
Bernd Watermann

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.